Burgenländischer

    Waldverband

waldverband_logo-01 gmbh mit Punkten_edi

Ihrem Wald zuliebe

FÜR  EINEN  KLIMAFITTEN  WALD  ARBEITEN  WIR

innovativ     I     naturnah     I      nachhaltig      I      zukunftsorientiert

 

 

Unser Leitbild und unsere Philosophie

 

Der Burgenländische Waldverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Waldbesitzer mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, und ihn zu unterstützen – von der Bestandsbegründung, bis zum fair abgewickelten Verkauf an die Industrie, mit Einsatz der dafür vorgesehenen Fördermittel.

Die Waldwirtschaft stellt für uns eine im Sinne der Umwelt stehende, und der nächsten Generation verpflichtete Herausforderung dar, der wir uns täglich mit all unserem Wissen, unseren Erfahrungen, und unserer Leidenschaft zum Beruf, stellen. Unsere Leistungen müssen für Jedermann/jede Frau transparent und nachvollziehbar sein.

Uns ist es wichtig, den Bewirtschafter mit seinen Wünschen, Sorgen, und Anregungen ernst zu nehmen, und seinen Wald bestmöglich zu pflegen und zu schützen.

Unser Service

IMG_1693.JPG
Umfassende Information und Beratung
DSC00400.JPG
Auszeige und professionielle Pflege Ihres Waldes
1420724659.jpg
Organisation und Durchführung von Holzernte Pflegeeingriffen
1420724505.jpg
Optimale Holzvermarktung und Logistik
IMG_1678.JPG
Natürliche Bestandes- Begründung- und Aufforstung
1420715207.jpg
Forstliche Aus- und Weiterbildung
friesenbichler.jpg
Spezialfällung und Baumabtragung
1420725263.jpg
Fördermittel integrieren Beratung und Hilfestellung bei der Förderabwicklung
 

Über uns

Der Vorstand des Waldverbandes wird von der Vollversammlung aus deren Mitte für eine Funktionsperiode von vier Jahren gewählt. Die Verrechnung und Gutschriftenerstellung erfolgt zentral in unserem Büro in Oberschützen. Die Burgenländische Landwirtschaftskammer stellt derzeit den Geschäftsführer des Waldverbandes, in dessen Verantwortung die operative Tätigkeit liegt. Ausgebildete Forstexperten sind für ihre Anliegen vor Ort zuständig, und in jedem Bezirk des Burgenlandes für sie verfügbar.

 

 

Der Burgenländische Waldverband hat es sich seit seiner Gründung 1975 zur Aufgabe gemacht, dem Waldbesitzer mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, und ihn zu unterstützen. Von der Aufforstung, über die Pflegeeingriffe bis zur Holzvermarktung stehen die Mitarbeiter des Burgenländischen Waldverbandes mit Rat und Tat zur Verfügung. Durch die gemeinschaftliche Holzvermarktung ist es möglich, der Industrie als verlässlicher Marktpartner gegenüber zu stehen. Durch unsere Professionalität und Erfahrung tragen wir Verantwortung gegenüber Mensch, Natur, Gesellschaft sowie unserem Wald.

Die Waldbewirtschaftung stellt für uns eine verpflichtende Herausforderung dar, der wir uns täglich mit all unserem Wissen, unseren Erfahrungen, und unserer Leidenschaft zum Beruf, stellen. 

Die Leistungen, die wir erbringen, sind für unsere Kunden transparent und nachvollziehbar, sowie von respektvollem und ehrlichem Dialog mit allen Partnern der Wertschöpfungskette geprägt. 

Die flächendeckende, multifunktionale und nachhaltige Waldbewirtschaftung ist unser Beitrag zum Klimaschutz. Denn nur ein bewirtschafteter Wald ist ein klimafitter Wald.

Dabei ist es uns wichtig, die Wünsche, Sorgen, und Anregungen der Waldbesitzer ernst zu nehmen. Verantwortungsvoller Umgang mit der Ressource Wald bietet die Voraussetzung für eine positive ökonomische und ökologische Weiterentwicklung unserer Umwelt. 

Wir stehen mit unserem aktiven und zukunftsorientierten Handeln für eine naturnahe und nachhaltige Waldwirtschaft.

 

 
 
 

Holzmarktbericht

Alles steht im Zeichen der Ukraine Krise

 

Die Holzernte in den heimischen Wäldern läuft auf einem der Jahreszeit entsprechenden hohen Niveau. Die Erntearbeiten haben sich zusehends in die stärkeren, erntereifen Bestände verlegt.

Beim Fichten Leitsortiment zeichnet sich eine Preissteigerung für das 2. Quartal 2022 ab.

 

Bei der Kiefer konnten bei den heimischen Abnehmern Preisanpassungen nach oben umgesetzt werden, wenn auch nicht in dem Ausmaß, wie beim Sortiment -Fichten Sägerundholz. Einzeln Händler forcieren beim Sortiment Kiefer-Sägerundholz den Export nach Rumänien. Da sich die Lager bei der Sibirischen Lärche durch die Situation in der Ukraine, rasch leeren, zeigt sich eine vermehrte Nachfrage nach Europäischer Lärche mit leichten Preissteigerungen.

Als Flaschenhals bei den Ernteaktivitäten stellt sich der Abtransport des Holzes zu den Abnehmerwerken dar, da die Transportkapazitäten für die aktuellen Mengenspitzen kaum zur Verfügung stehen. Merkbare Waldlager bauen sich jedoch noch nicht auf.

Durch die Situation in der Ukraine ist eine Preissteigerung bei Treib- und Betriebsstoffen in bis dato nicht erreichte Höhen zu verzeichnen.

Auch wenn aktuell die Unternehmen noch von einer guten Auftragslage profitieren, ist die weitere Entwicklung von Kaufkraft und Investitionsbereitschaft der Konsumenten abseits von Gütern des täglichen Bedarfs abzuwarten.

 

Ein nicht unwesentlicher Teil der Preisanpassungen am Holzmarkt wird für die steigenden Erntekosten in Folge der Teuerungen aufzuwenden sein. Viele Industriebetriebe sind nicht unwesentlich auf den Energieträger – Erdgas angewiesen. Die Frage die sich daraus ergibt ist, wie sich die Produktion in diesen Betrieben aufrechthalten lässt, beziehungsweise was ein gänzlicher Ausfall von Gaslieferungen bedeutet, sowohl für die Produktion als auch für die Arbeitsplätze in den genannten Industriebetrieben.

 

Nadelindustrieholzmarkt

Durch Produktionsrücknahmen bei der Sägeindustrie kommt es zu einem geringeren Restholzanfall für die Papier- und Zellstoffindustrie. Das Industrie – Rundholz aus dem Wald ist daher wieder stärker nachgefragt. Die Preissituation beginnt sich langsam zu verbessern.

Das Schleifholzwerk in Bruck hat aufgrund der hohen Gaspreise die Produktion eingestellt. Mit Anfang April soll der Betrieb wiederaufgenommen werden. Die Schleifholzmengen werden derzeit auf die Werke in Pöls und Gratkorn umgeleitet.

 

Energieholzmarkt

Die Nachfragebelebung im Energieholzbereich macht sich weiter bemerkbar, und belebt den Energieholzmarkt. In diesem Sortiment sollte durch die kriegsbedingten Preissteigerungen bei Erdgas und Heizöl eine neue Dynamik erfahren. Spürbare Preisanhebungen gab es am Anfang der Heizsaison lediglich im Bereich des Qualitätsbrennholzes.

 

Laubholzmarkt

Die Preise bei Buche und Esche sind leicht angestiegen. Der Renner des Laubholzmarktes ist aber, wie schon die letzten Jahre die Eiche. Leichte Preiszugeständnisse signalisieren hier den großen Bedarf.

 

 

Empfehlungen:

  • Regelmäßige Kontrollgänge im Wald durchführen.

  • Bestände auf eventuelles Schadholz aus den Winterstürmen kontrollieren.

  • Vor der Holzernte die vertraglichen Ausformungsbedingungen beachten.

 

 

 

Bildtext: Die Rundholzlager der Sägewerke sind recht gut gefüllt, aber dennoch aufnahmefähig. Die Rohstoffverfügbarkeit rückt zusehends in den Fokus.

 

Bildautor: ich

Marktbericht von herbert

Unser Team

                           

 

 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       

 

 

                         

 

 

 

 

                         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                         

 

 

 

                        Obmann  

                  DI Klaus Peter Friedl

                            0664 / 280 98 51   

                          office@bwv.at                                                          

 

 

 

 

 

 

                                                       

                                                        Geschäftsführer

                                                FM DI Herbert Stummer

                                                Forstberatung Burgenland

                                                                        0664 / 410 26 11

                                                                  herbert.stummer@lk-bgld.at

 

 

 

 

 

          

        

               

 

               

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fö Ing. Arnold Sailer

Forstberatung, Holzeinkauf,

Ernte und Pflegeeinsätze

0664 / 84 53 252

a.sailer@bwv.a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ing. Patrick Flasser 

Forstberatung Oberwart,

Förderberatung, Stammdatenhaltung

0664 / 410 26 15

p.flasser@bwv.at

                                                         Fö Ing. Elisabeth Haselwander

                                                                            Projektarbeit

                                                                 e.haselwander@bwv.at

                                                                                                                                                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

              Sonja Friedl Bacc.

Organisation und Verrechnung

                         0664 / 84 53 158

                         s.friedl@bwv.at

DSC06444.JPG
DSC06441.JPG
DSC06447.JPG
DSC06449.JPG
DSC06453.JPG
DSC06455.JPG

Fö Ing. Thomas Haselwander

Logistikabwicklung

0664 / 83 98 931

t.haselwander@bwv.at

DSC00099.JPG
DSC00109.JPG

                         FW Maximilian Petz

Forstberatung, Ernte- und Pflegeeinsätze,          Holzeinkauf, Jungwaldpflege als Basis

                        für unsere Zukunft

                                          0664 / 410 26 14

                                         m.petz@bwv.at

Aktuelles

Aufgrund der derzeitigen Covid19 Situation bitten wir sie höflichst um telefonische Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch.

 
FM DI Herbert Stummer (Geschäftsführung)
0664 410 26 12

Sonja Friedl Bacc. (Verrechnung, Büroorganisation)
0664 84 53 158


Wir stehen ihnen natürlich für ihre Anliegen zur Verfügung, bieten unsere Dienste uneingeschränkt an, und beraten sie weiterhin gerne rund um das Thema Wald.

Seit Jänner 2020 sind wir auch mit den regionalen Themen der Forstwirtschaft im Mitteilungsblatt

"Waldverband aktuell" für Sie vertreten!

 

Landwirtschaftskammer Burgenland https://bgld.lko.at

Burgenländischer Forstverein www.forstverein.org

Pro Holz Burgenland www.proholz-bgld.at

Holzfachberater www.holzfachberater.at

Forstliche Ausbildungsstätte Pichl www.fastpichl.at

Veranstaltungen / Termine

 
 

Kontakt

Anfragen

Für Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter 0664/410 26 12, bzw. senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Büro

Burgenländischer Waldverband

7432 Oberschützen

Hauptplatz 1a

0664/41026 12

office@bwv.at

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Wir möchten Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website informieren.

  1. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Daten und Ihre Anfrage zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten werden von uns nach 6 Monaten gelöscht, sollten sie nicht in einem Vertrag münden und die darauf folgende Datenverarbeitung eröffnen.

  1. Übermittlung Ihrer Daten

Ihre Daten werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt.

Eine Übermittlung Ihrer Daten findet nur soweit statt, als dies

  • zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses

  • zur Aufrechterhaltung der elektronischen Dienste (IT-Provider)

  • zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten (Aufbewahrungspflichten, Meldepflichten)

  • zur zentralen Mitgliederverwaltung an übergeordnete Vereinsorganisationen

  • bei Funktionärstätigkeiten die Kontaktdaten und Foto auf der Website

notwendig ist.

 

Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten verfügen Sie jederzeit über die Rechte auf

  • Auskunft

  • Berichtigung

  • Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

  • Einschränkung der Verarbeitung

  • Datenübertragbarkeit

  • Widerspruch bzw

  • Widerruf (bei Einwilligung) und

  • Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

  1. Kontaktdaten

Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte an uns!

Fö. Ing. Elisabeth Haselwander oder Fö. Ing. Patrick Flasser

Tel: 0664/410 26 12

Mail: e.haselwander@bwv.at oder office@bwv.at

 

 

 

Übermittlung Ihrer Daten

Ihre Daten werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt.

Eine Übermittlung Ihrer Daten findet nur soweit statt, als dies

  • zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses

  • zur Aufrechterhaltung der elektronischen Dienste (IT-Provider)

  • zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten (Aufbewahrungspflichten, Meldepflichten)

  • zur zentralen Mitgliederverwaltung an übergeordnete Vereinsorganisationen

  • bei Funktionärstätigkeiten die Kontaktdaten und Foto auf der Website

notwendig ist.

 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir bitten Sie höflichst, unsere AGBs zur Kenntnis zu nehmen.

Durch Abschluss eines Vertrages, akzeptieren Sie diese im Teil A der österreichischen Holzhandelsusancen von 2006.

IMPRESSUM

 

Burgenländischer Waldverband GmbH

7432 Oberschützen, Hauptplatz 1a

Geschäftsführung - DI Herbert Stummer

office@bwv.at

0664 / 410 26 12

Hier angebotene Inhalte dienen der allgemeinen Information.

Es kann keine Gewährleistung/ Haftung für Aktualität, Vollständigkeit, und Verfügbarkeit der gebotenen Informationen und Angebote, sowie inhaltliche, technische Fehler oder Virenfreiheit, bzw. die Richtigkeit der Informationen, übernommen werden.

Die Rechteinhaberin Sonja Friedl behaltet sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die bereitgestellten Informationen und Angebote zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen, ebenso den Internetauftritt gänzlich oder vorübergehend einzustellen. Auch die Haftung für Schäden , die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, schließt die Rechteinhaberin aus, abgesehen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Die externen, verlinkten Websites ("Hyperlinks") wurden von der Rechteinhaberin nach bestem Wissen und Gewissen überprüft, auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen auf diesen Seiten, wird jedoch keine Gewähr übernommen. 

Sämtliche Inhalte, Design/Layout, Bilder, und allfällige Ton- und Videosequenzen sind urheberrechtlich geschützt und gelten als geistiges Eigentum.

Alle Rechte daran bleiben der Rechteinhaberin vorbehalten. Änderungen dürfen nicht vorgenommen werden.

 

 

wko_bildlink.gif